Walldorf/DE: FE-14 verpasste Finalspiele knapp

Dienstag, 29. März 2016 12:36 Uhr

Die FCL FE-14 bestritt am Wochenende das Internationale U14-Oster-Turnier in Walldorf in Deutschland. Vier von sechs Spielen wurden überzeugend gewonnen. Gegen die schwachen Offenburger konnte man aber nur einen Punkt holen und verpasste so die Finalspiele wegen einem Tor.  Mit mehr Überzeugung in den Zweikämpfen hätte man das gut besetzte Turnier auch gewinnen können.

Telegramm

FCL-FE-14: Radtke, Felder, Fischer, Freimann, Auf der Mauer, De Castro, Hoxha, Jashari, Oroshi, Zivkovic, Durakovic, Iten; Kneidl, Büehler, Gehrig, Gwerder, Hegglin, Martin, Komani, Anthonipillai, Rohmann, Stalder.

FCL-Spiele: FC Astoria Walldorf 1:0, FSV Frankfurt 0:2, SV Gimbsheim 4:0, Offenburger FV 0:0, VFR Aalen 1:0. Spiel um Platz 5: Red Bull Leipzig 1:0.- Final: Slavia Prag - TSG Hoffenheim 1:0.

Bemerkung: Durakovic nach dem 1 Spiel out (Tomate)! Sehr gutes Turnier (Gute Teams, gutes Hotel, sehr gute Anlage mit 3 Plätzen, viele Spielminuten und kurze Pausen!).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center