FCL-Schwyz/Uri am FE-13 Osterturnier Fribourg mit viel Spielpraxis

Dienstag, 29. März 2016 12:33 Uhr

Beim bestens organisierten FE-13-Osterturnier in Fribourg spielte das Team FCL-Schwyz/Uri während insgesamt drei Stunden gegen verschiedene Teams aus der ganzen Schweiz. Die beiden Vorrunden-Gruppensieger spielten zum Schluss im Finale, den der FC Sochaux in letzter Spielsekunde für sich entschied.Während Einsatz und Willen während dem ganzen Turniertag vorhanden waren, mangelte es im Spiel phasenweise an der nötigen Qualität, um resultatmässig ein besseres Abschneiden zu erreichen. Insbesondere bezüglich Technik und Orientierung unter Druck sowie der nötigen Entschlossenheit vor beiden Toren braucht es im Hinblick auf die Meisterschaft weitere Fortschritte.

Telegramm

St-Léonard, Fribourg.- 300 Zuschauer.

FE-13 Team Schwyz-Uri: Peluso, Kahrimanovic; Reichmuth, Kündig, Gisler; Muoser, Mühlebach, Schelbert, Pasalic, Barbaro, Prenaj, Shala, Morina, von Euw, Regja

Spiele FCL Schwyz-Uri:  FC Solothurn 1:4, Team Lyss 1:1, YB-Stadt 1:3, FC Aarau 0:3, Team TOBE 1:1, FC Biel 2:0, BSC Old Boys 2:1, Team Fribourg 1:2, Team Riviera-Vaud 2:4, Team Oberwallis 1:2.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center