U15-Meisterschaft: ‚Brutale‘ Niederlage

Freitag, 18. März 2016 16:49 Uhr

Das vorgezogene Meisterschaftspiel gegen den die Grasshoppers wurde mit 0:4 verloren. Dabei hatte man zu Beginn der Partie die Geschehnisse weitestgehend im Griff und konnte mehrere gute Chancen verzeichnen. Aber auch der Leader kam immer wieder zu guten Aktionen und konnte mit einem Weitschuss in der 28. Minute in Führung gehen. Die Ordnung der Luzerner war danach gestört und die Zuspiele wurden fahrig und unsauber. Davon konnte GC mit einem weiteren Treffer vor der Pause profitieren. Die zweite Halbzeit war ein Abbild der ersten. Der Druck auf den Gegner konnte erhöht und weitere Chancen kreiert, aber mehrmals aus nächster Distanz nicht verwertet werden. Im Gegenzug wirkten die Grasshoppers mit ihren Chancen sehr abgeklärt und effizient. Zwei weitere Tore und die spielerische Dominanz der Zürcher in der letzten Viertelstunde bildeten die Schlussfolgerung.

Telegramm

Tore:  28., 36., 75., 80. 0:4.

FCL: Soriano (46. Süess), Ukaj, Santoro, Guiomar, Freimann, Hermann, Schuhmacher (46. Pinto), Marinovic (46. Kneidl), Kaufmann, Males, Zivkovic (46. Durakovic).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center