U15-Meisterschaft: FC Luzern U15 – Xamax U15 6:3 (2:2)

Montag, 27. Oktober 2014 12:03 Uhr

Die Luzerner feierten verdient ihren ersten Meisterschafts-Vollerfolg. Dabei überzeugte das Offensiv-Verhalten – ausgenommen die Chancenauswertung. Und hinten gab es zuviele Stockfehler. Es wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen.

Telegramm

Allmend.- 80 Zuschauer.

FCL U15: Sigrist (46. Schelbert); Kqira, Muff, Ochsenbein, Radman; Burch; Gisler (57. Berisha), Lang, Pajaziti, Kasper (73. Sadiku); Mistrafovic (84. Trinkler).

Tore: 5. 0:1, 14. Lang (Pajaziti) 1:1, 34. 1:2, 42. Kasper (Lang) 2:2, 46. Lang (Mistrafovic) 3:2, 50. Mistrafovic (Kqira) 4:2, 59. Pajaziti (Kasper) 5:2, 78. 5:3, 83. Lang (Penalty, Berisha) 6:3.

Bemerkungen: FCL ohne Kirschenhofer, Horat, Sejdini und Hegglin (alle verletzt) sowie G. Reuteler (Frauen).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center