U15-Meisterschaft: FC Luzern – FC Thun 1:3 (1:1)

Montag, 07. Dezember 2015 13:21 Uhr

Auch das letzte Spiel in diesem Jahr ging für die Luzerner U15 mit 1:3 verloren. Trotz einem klaren Chancenplus und wesentlich mehr Spielanteilen (15:2 Corners!) vorallem in der ersten Hälfte gelang es nicht, den Vorsprung auszubauen oder in die Pause zu bringen. Ein Moment der Unachtsamkeit genügte den Thunern, um mittels Konter das Spiel auszugleichen. Auch im zweiten Umgang gelang es den Thunern mittels Konter Nadelstiche zu setzen und weitere zwei Mal zu reüssieren. Die Luzerner Reaktion blieb nicht aus, aber Vieles wurde zu hastig ausgeführt und zu sehr mit der Brechstange versucht. Das Aufbauspiel und die Kombinationen konnten sich sehen lassen und wurden sehr gut ausgeführt, lediglich war ab zwanzig Meter vor dem gegnerischen Tor Schluss mit der Kreativität und es wurden keine Ideen gefunden, um Tore zu erzielen.

Telegramm

Allmend-Süd-Kunstrasen.- 100 Zuschauer.

FCL: Süess, Bütler, Bode (66. Marinovic), Ukaj, Hegglin (70. Jasari), Küttel (57. Hermann), Guiomar (55. Pinto), Kaufmann, Mistrafovic, Males, Molliqaj.

Tore: 22. Eigentor 1:0, 32. 1:1, 59. 1:2, 66. 1:3.

Bemerkungen: FCL ohne Schuhmacher, Santoro, Said (verletzt), Fecker, Balaruban (krank).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center