U16-Meisterschaft: FC Luzern – FC Thun 0:4 (0:2)

Montag, 07. Dezember 2015 13:19 Uhr

Eine brutale Niederlage für die Luzerner zum Vorrunden-Abschluss, denn sie waren spielerisch keineswegs das schlechtere Team und tauchten auch vor allem in der 1. Halbzeit immer wieder gefährlich vor dem Thuner Tor auf. Das Eckballverhältnis von 15:5 zugunsten des FCL unterstreicht dies, aber schlussendlich fehlte den Innerschweizern die nötige Entschlossenheit und Konsequenz in ihren Offensivbemühungen. Thun spielte viel schnörkelloser und zielgerichteter nach vorne und nützte die Fehler im Luzerner Defensivverhalten gnadenlos aus. In der Rückrunde sind mehr Winnermentalität und Zielstrebigkeit gefragt, um die spielerischen und taktischen Fortschritte auch in positive Resultate umzumünzen.

Telegramm

Allmend Süd, 100 Zuschauer.

FCL U16:: Bühlmann; Meier (46. Berisha), Ochsenbein, Burch, Munduki; Di Michelangeli, Muff (59. Diaz); Mijajlovic; Roth, Pajaziti (76. Rodrigues), Lang.

Tore: 15. 0:1, 33. 0:2, 55. 0:3, 69. 0:4.

Bemerkungen: U-16 ohne Bertucci, Kqira, Radman (verletzt) und Schmidlin (krank).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center