U16-Meisterschaft: FC Basel – FC Luzern 4:0 (1:0)

Sonntag, 29. November 2015 10:34 Uhr

Das Spitzenteam aus Basel begann sehr druckvoll und die Luzerner liessen die Basler zu sehr gewähren, agierten zu brav und ohne Aggressivität. In der 33. Minute fiel entsprechend das Basler Führungstor mittels Foulpenalty- In der 2. Halbzeit suchten die Luzerner vehementer die Duelle und spielten mutiger nach vorne. In einer Phase, in welcher die Innerschweizer zunehmend gefährlicher wurden und gute Spielzüge zeigten, gelang den Basler aber das vorentscheidende 2:0. Wie schon beim 2:0 liessen die Luzerner ihrem Gegner auch beim 3:0 zu viel Raum um das eigene Tor. Das 4:0 fiel in Nachspielzeit.

Telegramm

Nachwuchs-Campus Basel, 100 Zuschauer.

FCL U16: Bühlmann; Ochsenbein, Di Michelangeli, Burch, Munduki; Schmidlin (79. Kqira), Muff (56. Berisha); Mijajlovic; Bertucci (76. Rodrigues), Pajaziti, Lang.

Tore: 33. 1:0, 63. 2:0, 77. 3:0, 91. 4:0.

Bemerkungen: U-16 ohne Radman (verletzt) und Roth (krank).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center