Meisterschaft: FC Luzern U-15 – FC Thun U-15 2:1 (1:1) abgebrochen

Montag, 23. November 2015 11:27 Uhr

Die Luzerner U15 zeigte eine starke erste Viertelstunde und müssten anhand der Torchancen deutlich höher führen. Das Spiel gefiel weiterhin durch hohes Tempo und packende Duelle. Thun konnte sich vermehrt durch gut geführte Konter in Szene setzen und schoss den Ausgleich nach einem Solo von der Mittellinie aus. Nach der Pause gelang den Luzernern sogleich der erneute Führungstreffer durch Molliqaj - leider musste danach das Spiel wegen des heftigen Schneetreibens abgebrochen werden.

Telegramm

Allmend-Süd, Kunstrasen 34. 50 Zuschauer.

FCL: Süess, Hegglin, Bütler, Guiomar, Balaruban, Küttel, Mistrafovic, Hermann, Molliqaj, Marinovic, Males.

Tore : 11. Males (Penalty) 1:0, 33. 1:1; 47. Molliqaj 2:1. Dann Spielabbruch.

Bemerkungen: FCL ohne die verletzten Santoro und Schumacher.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center