U15-Meisterschaft: FC St. Gallen/Wil - FC Luzern 4:0 (1:0)

Montag, 09. November 2015 10:32 Uhr

Eine lange Siegesserie ging an diesem Wochenende verdienterweise zu Ende. Die U15 verlor in St Gallen gleich mit 0:4. Zu viele entscheidende Faktoren griffen im Spiel der Luzerner nicht. Es war ingesamt ein pomadiger, nonchalanter Auftritt mit wenig Glanzpunkten. Nach der St Galler-Führung aus spitzem Winkel versuchte man zuviel mit der Brechstange zu agieren, unterlief viele Konterbälle und war zu oft einen Schritt zu spät. Und dazu schien für den Schiedsrichter bei vielversprechenden FCL-Angriffen ‚Vorteil‘ ein Fremdwort, was dem Spielfluss nicht förderlich war. 

Telegramm

Gründenmoos. 50 Zuschauer.

FCL: Süess, Bütler, Ukaj, Bode (54. Guiomar), Tschopp (62. Küttel), Mistrafovic, Said, Hegglin (46. Kaufmann), Marinovic (46. Balaruban), Males, Molliqaj.

Tore: 8. 1:0, 49. 2:0, 68. 3:0, 73. 4:0.

Bemerkungen: FCL ohne Schumacher, Soriano und Santoro (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center