U15-Meisterschaft: FC Luzern - Team Vaud 3:1 (1:1)

Montag, 02. November 2015 12:37 Uhr

Die U15 traf vorallem in der ersten Hälfte auf einen kämpferisch ebenbürtigen Gegner. Zwar hatte man spielerische Vorteile und konnte sich mehr Chancen als die Lausanner erarbeiten, scheiterte aber am eigenen Unvermögen oder blieb an der gut organisierten Abwehr der Gäste hängen. In der zweiten Halbzeit vermochten die Luzerner das Tempo hoch zu halten, die Eigenfehlerquote klar zu senken und diktierten so das Spielgeschehen deutlicher als in der ersten Phase. Die Effizienz vor dem Tor liess man nach wie vor vermissen, aber durch die erhöhte Anzahl Chancen resultierten zwei Tore, die zum verdienten 3:1 Sieg führten.

Telegramm


Allmend.- 50 Zuschauer.

FCL: Süess; Ukaj, Bütler (60. Schumacher), Bode, Kaufmann; Pinto (46. Marinovic), Tschopp, Mistrafovic, Balaruban (70. Said); Males, Molliqaj (70. Hermann).

Tore: 28. 0:1, 42. Bode 1:1, 57. Mistrafovic 2:1, 70. Molliqaj 3:1.

Bemerkungen: FCL ohne Soriano und Santoro (beide verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center