FE14-Meisterschaft: FC Lugano – FC Luzern 4:6 (2:2, 0:2, 2:2)

Montag, 02. November 2015 12:31 Uhr

Die FCL-FE14 trat vor allem im zweiten Drittel dominant auf, nach mühevollem Start im ersten Drittel, als sich viele Fehlpässe und schlechte Entscheidungen im Aufbauspiel gegen einen guten Gegner negativ auswirkten. Am Schluss resultierte mit den sechs geschossenen Toren ein in dieser Höhe verdienter Sieg, obwohl man in den letzten fünf Minuten noch zittern musste, denn Durakovic und Zivkovic holten sich in den letzten 10 Minuten unnötig zwei gelbe Karten.

Telegramm

Lugano Cornaredo. 40 Zuschauer.

FCL FE14: Radtke; Hoxha, Kneidl, Komani, Rohmann, Fischer, Hegglin, Jasari, Felder; Gwerder, Durakovic, auf der Maur, Oroshi, Zivkovic, Stalder.

Tore: 5. 1:0, 16. Hoxha 1:1, 21. Hoxha 1:2, 25. 2:2, 39. Durakovic 2:3, 58. Durakovic 2:4, 63. Zivkovic 2:5, 77. Hoxha 2:6, 78. 3:6, 88. 4:6.

 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center