U16-Meisterschaft: FC Sion – FC Luzern 2:1 (1:0)

Sonntag, 18. Oktober 2015 09:23 Uhr

In einer ausgeglichenen Startphase gingen die Walliser 1:0 in Führung, und in der 31. Minute musste Torhüter Luca Bühlmann einen Foulpenalty abwehren, um vorerst Schlimmeres zu verhindern. Doch kurz nach der Pause profitierte Sion von einem höchst fragwürdigen weiteren Penalty - ein Sittener wollte flanken und schoss dabei einem Luzerner Spieler aus 3m Distanz an den am Körper anliegenden Arm. Obwohl die Luzerner in der Schlussphase nach dem Anschlusstreffer von Lang vehement Richtung Walliser Tor drückten und noch eine Vielzahl von Freistössen um den Sittener Strafraum treten konnten, reichte es nicht zum Ausgleichstreffer. Dieser wäre aufgrund der Spielanteile alles in allem verdient gewesen.

Telegramm

Châteauneuf, 100 Zuschauer .

FCL U16: Bühlmann; Kqira (46. Muff), Ochsenbein, Burch, Munduki; Rüedi (46. Pajaziti), Di Michelangeli, Mijajlovic; Bertucci (64. Berisha), Jakupi, Lang.

Tore: 13. 1:0, 48. 2:0, 68. Lang (Pajaziti) 2:1.

Bemerkungen: U-16 ohne Diaz, Radman und Roth (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center