U18-Meisterschaft: FC Luzern – FC Winterthur 1:1 (1:0)

Montag, 12. Oktober 2015 11:51 Uhr

Die erste Halbzeit war ansprechend, auf dem schwierig zu bespielenden Terrain. Beide Teams versuchten aus ihrer Aufbauzone heraus gut zu kombinieren. Die Luzerner hätten aufgrund des klaren Chancenplus in der ersten Halbzeit höher als 1:0 in Führung gehen müssen. Erst ein Penaltypfiff und der verwandelte Elfmeter kurz vor der Pause brachte die Luzerner Führung. Nach der Pause zuerst dasselbe Bild: Die Luzerner kamen zweimal in bester Position zum Torabschluss, aber ohne Erfolg. Langsam begann das Spiel zu kippen, die Zürcher kamen nun immer besser in Fahrt und holten sich zuletzt nicht unverdient einen Punkt in einer mässig intensiv geführten Partie.

Telegramm

Allmend-Süd.- 50 Zuschauer.

FCL U18: Schnarwiler; Krasniqi, Dervenic, Sousa Miranda, Zgraggen (70. Roth); Emini, Wolf, Ugrinic; Ulrich, Hoxha, Kameraj (81. Shabani).

Tore: 43. Hoxha (Pen.) 1:0, 83. 1:1.

Bemerkungen: 3:4 Eckbälle, 7:7 Chancen.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center