Säntiscup: FCL FE12 – Winterthur FE12 5:5 (2:2, 0:3, 3:0)

Sonntag, 11. Oktober 2015 11:57 Uhr

Ein Unentschieden mit Nachspiel

Es war vom gebotenen Fussball her ein ganz tolles Spiel, mit zehn Goals, energisch geführten Zweikämpfen, mit jeder Menge Spannung, so wie es sein muss, um sportlich weiterzukommen. Dies mit einer konterstarken Winterthurer Mannschaft, deren zwei ‚Raketen‘ im Sturm kaum zu kontrollieren waren. Aber auch mit einer FCL-Mannschaft, die im ersten Drittel ihre Ueberlegenheit nicht ausreichend in Tore ummünzte, die aber nach einem 2:5-Rückstand nach zwei Dritteln Charakter zeigte und nach einer Aufholjagd ein hochverdientes 5:5 erreichte. Leider war das ‚Umfeld‘, das die Winterthurer mit nach Luzern brachten (lies Eltern), absolut jenseits von gut und bös. Dass ein Elternteil trotz unseres Verbots-Hinweises sogar als Kettenraucher den Kunstrasen mit Zigaretten-Stummeln übersäte, wird jedenfalls ein Nachspiel haben.

Telegramm

Samstag. Allmend-Süd, Kunstrasenplatz 33. 80 Zuschauer. SR: Hauser.

FCL-FE-12: Steiner/Stillhart; von Holzen, Gamper, Muhammad, Freimann, Macheras, Campisi, Breedijk, Dermaku, Adiller, Meyer, Häfliger.

Tore: 5. Muhammad 1:0, 10. 1:1, 12. Muhammad 2:1, 25. 2:2, 28. 2:3, 35. 2:4, 42. 2:5, 55. Muhammad 3:5, 57. Häfliger (Muhammad) 4:5, 75. Muhammad 5:5.

Bemerkungen:   Spielzeit 3x25 Minuten. 60. Zehnminutenstrafe Winterthur (Notbremse) und Platzverweis eines Winterthur-Trainers (ungebührliches Reklamieren). 75. Zehnminutenstrafe Winterthur (gefährliches Spiel). Drei FCL-Schüsse an Torumrandung.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center