D-1. Stärkeklasse: FC Küssnacht Da – FC Luzern-FE-12 1:5 (0:2, 0:0, 1:3)

Sonntag, 20. September 2015 11:32 Uhr

Nach der spielstarken Vorstellung gegen Kickers (8:0 eine Woche zuvor) genügte diesmal dem Eberhard-Team eine ziemlich mittelmässige ‚Durchschnittsleistung‘ zu einem erneuten klaren Sieg und zur Verteidigung des Spitzenplatzes in ihrer Gruppe vor Emmen, das bisher auch alle Spiele gewonnen hat. Es passierten auf dem (allerdings ziemlich holprigen) Küssnachter Luterbach-Rasen viel zu viele ‚unforced errors‘, um in der Sprache von Roger Federer zu sprechen. Und einige Luzerner zeigten sich auch in den Zweikämpfen zu zaghaft. Da das Mannschaftspiel so etwas zu kurz kam, brauchte es diesmal die Efforts von Samy Muhammad (Bild), der mit seinen fünf Treffern die Partie praktisch im Alleingang entschied. Hausi Eberhard hofft, dass das übliche gute Kombinationsspiel am Mittwoch auf dem Kleinfeld in Kriens im Derby wieder besser zum Tragen kommt (Spielbeginn 15 Uhr).

Telegramm

Luterbach Küssnacht, Hauptplatz. 100 Zuschauer.

FCL-FE-12: Stillhart; Gamper, von Holzen, Häfliger, Freimann, Macheras, Campisi, Breedijk, Dermaku, Muhammad, Adiller, Steiner, Meyer. 

Tore: 5. Muhammad (Breedijk) 0:1, 11. Muhammad (Dermaku) 0:2, 62. Muhammad 0:3, 67. Muhammad (von Holzen) 0:4, 72. 1:4, 75. Muhammad (Steiner) 1:5.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center