FE-14-Meisterschaft: AC Bellinzona – FC Luzern 3:8 (2:1, 0:5, 1:2)

Montag, 07. September 2015 11:58 Uhr

Eine ganz starke Reaktion nach einem schwachen ersten Drittel im Auswärtsspiel gegen Bellinzona! Mit zahlreichen kreativen und erfrischenden Angriffen vermochten die Luzerner Bellinzonas Abwehr auf dem schwer bespielbaren Terrain immer wieder in Bedrängnis zu bringen und hätten noch mehr Tore erzielen können. Die Defensive zeigte sich stark verbessert, nahm die Duelle in allen Belangen an, und das Aufbauspiel klappte reibungslos. 

Telegramm

Samstag.- Bellinzona, 20 Zuschauer.

FCL-FE-14: Radtke (61. Iten); Auf der Mauer (61. Hoxha),  Kneidl, Freimann, Jasari (31. Oroshi), Felder (61. Komani), Hegglin, Rohmann (31. Gwerder), Zivkovic.

Tore: 13. Zivkovic 0:1, 17. 1:1, 19. 2:1, 33. Auf der Mauer 2:2, 36. Zivkovic 2:3, 44. Zivkovic 2:4, 47. Freimann 2:5, 60. Oroshi (Penalty) 2:6, 65. 3:6 (Penalty), 69. Jasari 3:7, Oroshi 3:8.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center