U18-Meisterschaft: FC Zürich – FC Luzern 3:0 (0:0)

Montag, 31. August 2015 11:52 Uhr

Ein Spiel auf mässig intensivem Niveau, welches klar unter der Hitze litt. Die Zürcher waren in den Duellen die deutlich effizientere Mannschaft, ohne spielerisch zu überzeugen. Das 1:0 fiel durch einen stehenden Ball kurz nach der Pause. Nach Wiederanpfiff liessen die Luzerner eine 100% Torchance aus und kurz danach zeigt der Unparteiische keine Reaktion, nachdem ein Luzerner im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Das Spiel plätscherte dann mehr oder weniger dahin. Erst als nach einer Druckphases der Luzerner erzielten die Zürcher nach einem schnell vorgetragenen Angriff das 2:0, welches dann auch die Entscheidung war. Die Luzerner vermochten sich nicht mehr aufzubäumen, um wenigstens einen (möglichen) Punkt aus Zürich mitzunehmen.

Telegramm

Heerenschürli.- 50 Zuschauer.

FCL U18: Staubli; Roth (68. Colucci), Dervenic, Zgraggen, Sidler; Sousa Miranda; Wolf (61. Osmanovic), Hoxha, Ugrinic; Ulrich, Shabani (65. Racipi).

Tore: 49. 1:0, 67. 2:0, 87. 3:0.

Bemerkungen: Eckballverhältnis: 9:1. Torchancenverhältnis: 8:7.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center