D-9er-1. Stärkeklasse: Littau Da – FCL-FE-12 0:6 (0:1, 0:2, 0:3)

Montag, 31. August 2015 10:38 Uhr

Starke Teamleistung gegen guten Gegner

Die subtropischen Klimaverhältnisse auf dem Hauptfeld des FC Littau bescherten den Spielern eine extrem hohe Temperatur - und trotzdem boten die Akteure ein unterhaltsames Spiel. Das Littauer Trainerduo Dany und Rolf bringt es immer wieder fertig, gegen den FC Luzern eine schlagkräftige Mannschaft zu stellen. Der FC Luzern war allerdings spielerisch überlegen und belagerte die Platzhälfte der Littauer mit gefälligem Angriffsspiel, wovon Muhammad eine Chance kurz vor der Pause eiskalt zur Führung ausnutzte. Im zweiten Drittel das gleiche Bild, als das Eberhard-Team seine Führung ausbauen konnte. Der FC Littau kam im letzten Drittel dann doch noch zur einen oder anderen Chance, aber die Luzerner, defensiv solid, festigten durch drei weitere sehenswerte Tore ihren Sieg und unterstrichen damit schon in der zweiten Runde ihre Führungsposition in der Gruppe.

Telegramm

Littau, Hauptplatz Ruopigen. 30 Zuschauer. Sehr gute Spielleiterleistung!

FCL: Stillhart, Steiner; Gamper, von Holzen, Sadriu, Häfliger, Freimann, Macheras, Campisi, Breedijk, Meyer, Dermaku, Muhammad.

Tore: 23. Muhammad (Breedijk) 0:1, 28. Muhammad 0:2, 49. Dermaku (Häfliger Lattenschuss, Abpraller) 0:3, 56. Muhammad (Freimann) 0:4, 58. Freimann 0:5, 62. Muhammad (Meyer) 0:6.

Bemerkungen: FCL ohne Adiller (rekonvaleszent), mit Albin Sadriu (FCL-11). 3. Lattenschuss Muhammad, 46. Lattenschuss Breedijk.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center