U15-Meisterschaft: FC Luzern – FC Basel 3:3 (2:2)

Montag, 24. August 2015 12:31 Uhr

Die U15 des FC Luzern wurde zu Beginn des Spiels von der strikten vertikalen Spielweise der Basler überrascht und lag bereits nach sieben Minuten mit zwei Toren in Rücklage. In der Folge verstanden es die Luzerner die Räume enger zu machen, zum Gegner aufzuschliessen und das Spiel in allen Belangen ebenbürtig zu gestalten. Mittels Penalty fand man den Anschluss und ging nach einem weiteren Tor mit einem gerecht verteilten Unentschieden in die Pause. Nach der Pause konnte man mehr vom Spiel für sich beanspruchen und erzielte mittels Eckball raffiniert den Führungstreffer. Nun traten auch die Basler wieder vehementer auf und es entwickelte sich ein abwechslungsreiches, intensives und von packenden Zweikämpfen geprägtes Offensivspiel. Trotz guten Chancen musste man vor Schluss den Ausgleich entgegennehmen und verpasste auch in Nachfolgeaktionen den Sieg. 

Telegramm

Allmend-Süd, Platz 31. 150 Zuschauer.

FCL: Soriano; Bütler, Guiomar, Bode (71.Fecker), Tschopp (71. Said), Hermann, Mistrafovic, Balaruban (80. Ukaj), Kaufmann (52. Marinovic), Males, Molliqaj.

Tore: 4. 0:1, 7. 0:2, 21. Mistrafovic (Penalty, Males) 1:2, 38. Males 2:2, 55. Hermann (Mistrafovic) 3:2. 75. 3:3.

Bemerkungen: FCL ohne die verletzten Pinto, Santoro und Schumacher.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center