Problemlose FE-13-Qualifikation für VW-Masters

Montag, 24. August 2015 12:20 Uhr

5 Spiele, 5 Siege!

Bei der Qualifikation für das VW Masters Turnier qualifizierte sich der FCL am Sonntag auf der Luzerner Wartegg-Sportanlage als souveräner Sieger für die Fortsetzung dieses prestigeträchtigen Anlasses. Nach dem etwas enttäuschenden Meisterschafts-Auftakt am Samstag in Aarau bekundete das Team von Selver Hodzic und Markus Burkard am Sonntag keine grosse Mühe - einzig gegen das Team Ticino gewann der FCL erst nach einem Rückstand noch 2:1.

Telegramm

Luzern-Wartegg, Spielzeit: 2x12 Minuten, 300 Zuschauer.

FCL-Resultate: SC Kriens 4:0, SCOG  11:0, Team Zugerland 4:0. Team Ticino 2:1, FC Thun 2:1.

FCL FE-13: Loretz (Mattmann); M.Willimann (Huruglica), Kozarac (Bieri), Massaro-Villena 2, A.Willimann (Meister 2), Bienz (Luchs 2), Jaquet 4 (Isikli), Berisha 4 (Ademi 3), Fink 6; 

Bemerkungen: FCL ohne Rupp, Wyrsch (verletzt), Ehrat (n.i.A.).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center