15 FCL-Jungs in Schweizer Nati-Kaders

Mittwoch, 22. Juli 2015 12:12 Uhr

Ausser Nicolas Haas, der am Mittwoch-Abend mit der U21-Nati beim Trainingsspiel in Winterthur sein Debüt gab (Nicolas spielte in der 1. Halbzeit - nach dem 0:0-Pausenstand verlor das Team von Heinz Moser 1:2), sind in den nächsten Tagen 12 weitere Nachwuchsspieler des FC Luzern in Aufgeboten des Schweizerischen Fussballverbandes zu finden. Für die beiden Trainingstage der U20 vom 3./4. August in Magglingen sind Olivier Kleiner, Joao Pedro Abreu de Oliveira, Omar Thali (leihweise aktuell bei Kriens) sowie auf Abruf Phi Nguyen aufgeboten. Für das U18-Trainingscamp in Magglingen vom 9.-12. August ist Dario Ulrich auf Pikett. Beim U17-Nati-Trainingscamp in Nottwil vom 3.-5. August (FCL-U18-Trainer Patrick Schnarwiler assistiert da als Trainer Stefan Marini) sind Cendrim Kameraj (Foto) und (auf Abruf) Lorik Emini im Aufgebot. Die U16-Nati von Yves Debonnaire wird vom 3.-7. August in Magglingen zusammengezogen, mit FCL-Nachwuchsgoalie Luca Bühlmann und auf Abruf Lorenzo de Michelangeli. Und ein erstmaliges Aufgebot für die neu gebildete U15-Nati (Trainer Massimo Lombardo) für das Trainingscamp vom 5.-9. August in Magglingen haben Ashvin Balaruban, David Mistrafovic und Umberto Soriano erhalten. Keine Nati-Einsätze sind in den nächsten Wochen für die U19-Nati mit den beiden FCL-Natispieler Remo Arnold und Simon Enzler in der Planung. Bemerkenswert: Damit sind insgesamt 15 FCL-Talente in den SFV-Natikaders berücksichtigt.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center