U17-Meisterschaft / St. Gallen – Luzern/Kriens 2:0 (1:0)

Montag, 13. Oktober 2014 14:22 Uhr

Die Innerschweizer spielten leider ohne Emotionen, Leidenschaft und Feuer. Sie waren mehrheitlich am Reagieren - anstatt das Spieldiktat selber in die Hand zu nehmen. Da beiden Teams in der Defensive wenig überzeugten, ergaben sich mehrere gute Torchancen, die jedoch lange Zeit nicht verwertet wurden. Da nach der Pause keine Leistungssteigerung der Luzerner erfolgte, gelang in der 52. Minute St. Gallen der verdiente Führungstreffer. Und in der 91. Minute fiel die endgültige Entscheidung nach einem Konter. 

Telegramm 

Gründenmoos - 150 Zuschauer.

Luzern-Kriens: Ch. Wolf; Racipi, Kadrija, Sommaruga (54. De Jesus), Roth; Kurmann, St. Wolf, Shabani; Vargas, Platt (68. Voge), Memeti (52. Malanovic).

Tore: 52. 1:0, 91. 2:0.

Bemerkungen: U-17 ohne Bajrami, Chaves, Eugster, Müller, Nussbaumer und Studerus (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center