Das FCL-D-Derby: FCL-FE-12 – FCL-11 8:1 (3:1)

Sonntag, 31. Mai 2015 09:09 Uhr

Das FCL-D-Derby ging standesgemäss an die U12, doch nach der frühen Zweitore-Führung gab es bei den Aelteren einen unprogrammierten Durchhänger, der Trainer Hausi Eberhard in der Pause zu einer ‚Standpauke‘ veranlasste, in der er ‚Klartext‘ sprach. Nach der Pause hatte das Eberle-Team dann nur noch wenige Torchancen, während die FE-12 nun in regelmässigen Abständen traf: Das Derby-Highlight aus meiner (Linienrichter-)Sicht: Die beiden herrlichen Kopftore auf Corner, von Simone Campisi zum 1:2-Anschlusstor, dann von Bradley Fink zum 6:1 fünf Minuten vor Schluss. ph

Telegramm

Allmend-Süd, Platz 32. SR: Schaub/Tonelli, Hauser.

FCL FE12: Mattmann; Bieri, Kozarac, Ehrat, Massaro-Villena, Berisha, Rupp, Ademi, Huruglica, Jaquez, A. Willimann, M. Willimann, Isikli, Fink, Luchs.

FCL-11: Steiner/Stillhart, Dermaku, Adiller, Campisi, Breedijk, Freimann, Muhammad, Häfliger, von Holzen, Gamper, Macheras, Steiner, Meyer.

Bemerkungen: 16. Pfostenschuss Fink.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center