U16-Meisterschaft: FCL – Basel 3:5 (1:1)

Montag, 18. Mai 2015 11:32 Uhr

Gegen einen technisch starken Gegner spielte das absenzengeschwächte FCL-Team solange die Beine noch mitmachten gut. Bis zur 20. Minute gab es klare Vorteile für den Gast, danach wurde das Spieldiktat in die Hand genommen und vor dem Pausentee der verdiente Ausgleich erzielt. Und nach dem Pausentee versäumtes die Luzerner gar, aus den klaren Torchancen die Führung zu erzielen. Innerhalb von zwei Minuten wurde dann das Spiel mit Eigenfehlern aus der Hand gegeben.

Telegramm

Allmend.- 50 Zuschauer.

FCL U16: Staubli; Trinkler, Kälin, Dervenic, Inäbnit; Perkovic (20. Burch), Lang; Zumbühl (18. Zbinden), D. Kozarac, D. Meier; Almeida.

Tore: 14. Penalty 0:1, 39. D. Meier (Kozarac) 1:1, 58. 1:2, 60. 1:3, 66. 1:4. 72. Burch 2:4, 73. 2:5, 82. D. Meier 3:5.

Bemerkungen: FCL ohne Brnic, Zizzi, Williner, Di Michelangeli (alle verletzt), K. Kozarac, Ugrinic, Krasniqi (alle U18).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center