FE-13: FC Aarau – FC Luzern 4:7 (3:0, 1:2, 0:5)

Montag, 11. Mai 2015 12:32 Uhr

Das Spitzenspiel in der Footeco-13-Meisterschaft wurde gegen den FC Aarau nach einem 0:4-Drittelrückstand noch 7:4 gewonnen! Nach sehr vielen vergebenen Chancen im ersten Drittel zeigte der FC Luzern in der zweiten und dritten Spielzeit eine sehr gute Reaktion. Ein sehr intensives Spiel mit guten Aktionen. Trainer Elvin Bektesevic: „Das war bis jetzt die beste Leistung in der Meisterschaft. Leider musste Janick Gwerder am Schlüsselbein verletzt ins Spital .“ Gute Besserung!

Telegramm

Aarau, 50 Zuschauer.

FCL FE13: Radtke; Fischer (61. Riebli), Felder, Gehrig (31. Hegglin), Gwerder, Hoxha, Jasari, Anthonipillai, Zivkovic. Ab 31. Komani.

Tore: 12., 22. 25., 35. 4:0, 38. Jasari 4:1, 55. Hegglin 4:2, 64., 69., 77., 89., 90. Zivkovic 4:7.

Bemerkungen: FCL ohne Durakovic, Oroshi, Freimann, Kneidl (alle U14), Joelle Meister (FU16).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center