Erstliga: FCL U21 – FC Bern 3:2 (1:2)

Samstag, 09. Mai 2015 19:30 Uhr

Nach ‚durchzogener‘ erster Halbzeit lagen die Luzerner in Rückstand. Dies, nachdem der frühe Gäste-Führungstreffer (vier Luzerner standen beim Solo von Mulaj Spalier) schnell auf attraktive Weise kompensiert worden war.  Doch nachdem Burkard und Oliveira allein vor dem Gästegoalie scheiterten, erzielte Belchev mit einem Freistoss die erneute Gäste-Führung, welche die Luzerner schockte – drei weitere Gästechancen blieben in dieser FCL-Schwächephase bis zur Pause aber ungenützt. Geri Seoane fand in der Pause offenbar die richtigen Worte, denn nach dem Wechsel kämpfte die FCL-U21 konzentrierter. Jérôme Bühler verwertete eine ideale Vorlage von Kleiner zum Ausgleich. Und nachdem die abstiegsgefährdeten Gäste bei einem Lattenschuss von Belchev vier Minuten später Pech bekundeten, hatten sie gleichzeitig auch ihr Pulver verschossen. Aufgrund der Chancen hätte das FCL-Nachwuchsteam eigentlich noch mehr Goals schiessen müssen als das perfekt herausgespielte Siegtor von Doppeltorschütze Bühler. So gab es noch vier, fünf finale Zitterminuten.

Telegramm

Allmend, LA-Stadion.- 200 Zuschauer.- SR: Mühlheim.

FCL U21: Zbinden; Röthlisberger, Nguyen, Riedweg, Kleiner; Burkard (59. Reci), Arnold, Bürgisser; Sliskovic, Bühler, De Oliveira (85. Bender).

FC Bern: Burri; Isch (74. Mahmudi), Borgmann, Belchev, Thalmann; Dzonlagic, Mulaj, Hubacher, Nastoski, Ortelli (80., von Känel); Pfister (64. D. Maksutaj).

Tore: 6. Mulaj 0:1, 7. Sliskovic (Bühler) 1:1, 33. Belchev 1:2, 52. Bühler (Kleiner) 2:2, 67. Bühler (Reci) 3:2.

Bemerkungen: 54. Lattenschuss Belchev.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center