U14-Meisterschaft: Lugano – FC Luzern 3:3 (1:1, 0:1, 2:1)

Sonntag, 03. Mai 2015 11:41 Uhr

Ganz starke Reaktion im Tessin

Eine ganz starke Reaktion nach zahlreichen Niederschlägen gelang den FE14-Junioren im Auswärtsspiel gegen Lugano. Mit zahlreichen kreativen und erfrischenden Angriffen vermochten sie Luganos Abwehr stets in Bedrängnis zu bringen und hätten mehr Tore erzielen können. Die Defensive zeigte sich stark verbessert, nahm die Duelle in allen Belangen an und das Aufbauspiel klappte reibungslos. Leider erhielt man den Ausgleich durch einen Standard in den letzten Minuten und verpasste damit knapp den ersten Rückrundensieg.

Telegramm

Cornaredo.- 100 Zuschauer.

FCL-FE14: Soriano; Das Neves, Fecker, Freimann, Bode (61. Kneidl); Küttel (61. Pajaziti), Tschopp; Oroshi (61. Durakovic), Said, Sousa; Marinovic.

Tore: 6. Freimann (Said) 0:1, 8. 1:1, 40. Marinovic 1:2, 75. Sousa (Said) 1:3, 76. 2:3, 88. 3:3.

Bemerkungen: FCL ohne Males, Mistrafovic, Kaufmann, Balaruban (alle U15), Bütler, Shala, Reuteler (alle verletzt), Troxler (krank

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center