D-Meisterschaft Elitegruppe: FCL12 – Sins Da 8:0 (2:0)

Sonntag, 26. April 2015 12:26 Uhr

Nach dem 12:0-Kantersieg am Mittwoch im Aargau im Cup war auch die Revanche auf dem Allmend-Kunstrasen eine klare Sache. Auch wenn Sins nach 78 Sekunden bereits 0:2 zurücklag, so verhielten sich die Aargauer aufgrund der Cupschlappe diesmal defensiv klüger und rückten hinten immer schnell auf, woran sich die Luzerner zuerst gewöhnen mussten. Nach der schnellen Führung – beim 1:0 flog Amir Kozaracs listiger Schuss nach dem Anstoss und dem Kurzpass von Timon Bieri von hinter der Mittellinie über den überraschten Sinser Goalie nach fünf Sekunden ins Gästetor! – agierten einige Luzerner unnötig ‚übereifrig‘, sodass bis zur Pause keine weiteren Tore mehr fielen. Trainerfuchs Hausi Eberhard fand dann in der Pause die richtigen Worte, sodass das Skore nach dem Wechsel in regelmässigen Abständen mit meist sehr spektakulären Goals ‚standesgemäss‘ in die Höhe stieg.

Telegramm

Allmend-Süd, Platz 33.- 100 Zuschauer.- SR: Hauser.

FCL12: Mattmann; Bieri, Kozarac, Jaquez, Massaro-Villena, Rupp, M. Willimann, Ademi, Fink, Luchs, Isikli, A. Willimann, Berisha, Huruglica.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center