U17-Meisterschaft: Team Luzern/Kriens U-17 – Young Boys U-17 2:0 (1:0)

Sonntag, 26. April 2015 12:03 Uhr

Ein verdienter Heimsieg für die diesmal leidenschaftlichen und zielstrebigen Krienser, welche von der ersten Minute an sehr präsent und In der Anfangsphase das bessere Team waren. Sie zeigten gute Angriffskombinationen - das Führungstor in der 8. Minute durch Malanovic wurde mittels direkt verwandeltem Freistoss erzielt. Danach entwickelte sich eine ausgeglichenere Partie, wobei die Berner selten gefährlich vor dem Krienser Tor auftauchten. Das 2:0 durch Komatina in der 67. Minute nach schöner Vorarbeit von Vogel war die Entscheidung - dank konsequenter und solidarischer Abwehrarbeit blieben die Krienser ohne Gegentor.

Telegramm

Kleinfeld Kriens, 100 Zuschauer.

Luzern/Kriens U17: Studerus; Chaves, Kadrija, Sommaruga, Roth; Wolf St., Platt; Racipi (85. Kolenda), Shabani (59. Komatina), De Jesus; Malanovic (61. Vogel).

Tore: 9. Malanovic 1:0, 70. Komatina 2:0.

Bemerkungen: U-17 ohne Bajrami, Kameraj, Kurmann, Müller, Schnarwiler, Vargas (alle verletzt), Eugster und Memeti (beide 2. Mannschaft)..

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center