U18-Meisterschaft: Winterthur U18 – FCL U18 2:1 (0:0)

Montag, 13. April 2015 10:57 Uhr

Umsturz in den Schlussminuten

Luzern war klar die spielbestimmende Mannschaft, vermochte jedoch nicht genügend Druck in der letzten Zone vor dem gegnerischen Tor zu entwickeln. Die erste Halbzeit endete so dann auch torlos. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein ähnliches Spiel, wobei das Heimteam etwas besser aus dem Pausentee kam. Die klaren Torchancen fehlten aber auf beiden Seiten. In der letzten halben Stunde erhöhten die Luzerner den Druck und kamen immer wieder über die Seiten in den Strafraum. Rund eine Viertelstunde vor Schluss fiel dann auch der verdiente Führungstreffer nach einem Hechtkopfball. Das Spiel schien im reinen zu sein, da gelang den Winterthurern nach zwei schnell und schön vorgetragenen Angriffen der Ausgleich und nur wenige Uhrzeigerumdrehungen später der Siegestreffer. Eine unnötige Niederlage des U18-Teams!

Telegramm

Schützenwiese.- 50 Zuschauer.

FCL U18: Enzler; Bender (65. Hoppler), Paglia, Zgraggen, Sidler; Rüedi, Sousa-Miranda, Kirschenhofer; Reci (58. Riedmann), Hoxha, Ulrich.

Tore: 77. Kirschenhofer (Rüedi) 0:1, 81. 1:1, 83. 2:1. 

Bemerkungen: Eckballverhältnis: 1:6, Torchancenverhältnis: 6:8.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center