FE14-Meisterschaft: FC Luzern – FC Lugano 2:4 (1:1, 1:3, 0:0)

Montag, 30. März 2015 11:52 Uhr

Die Luzerner FE14-Spieler verloren auch das zweite Rückrunden-Heimspiel gegen ein stets präsentes Lugano mit 2:4. Das Spiel war fussballerisch rasant und unterhaltsam. Auch mit einer 2:1-Führung konnte der erste Sieg in der Rückrunde nicht eingefahren werden, weil man gleich nach dem 2:1-Führungstreffer im zweiten Drittel drei Gegentore in sieben Minuten hinnehmen. In der Folge konnte das Team trotz einiger sehr guten Chancen resultatmässig nicht mehr nachziehen.

Telegramm

Allmend-Süd.- 50 Zuschauer.

FCL FE14: Soriano (61. Tupella); Troxler, Fecker, Bütler, Bode; Said, Küttel (31. Reuteler), Shala (61. Küttel); Pinto, Marinovic, Balaruban.

Tore: 12. 0:1, 14. Marinovic 1:1, 40. Marinovic 2:1, 42., 47., 49. 2:4.

Bemerkungen: FCL ohne Kaufmann, Pajaziti (beide krank), Males, Mistrafovic (beide U15), Tschopp, Guiomar (beide verletzt)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center