FE13-Meisterschaft: FTC Chiasso - Team Schwyz-Uri 9:4 (7:2, 1:1, 1:1)

Montag, 30. März 2015 11:42 Uhr

Niederlage nach verschlafenem Start

Bei traumhaftem Frühlingswetter im Tessin und auf gut bespielbarem Naturrasen verschlief das Team Schwyz-Uri im Unterschied zum Meisterschaftsstart vor Wochenfrist die Startphase des Spiels komplett. So hatte man den körperlich leicht überlegenen Südtessinern in der Startphase nichts entgegenzusetzen und man kassierte die ersten Gegentore praktisch widerstandslos.  Das deutliche Resultat zugunsten der Einheimischen nach 30 Minuten  war die logische Folge daraus. Erfreulicherweise konnte sich das Team ab dem zweiten Drittel in allen Belangen deutlich steigern und man zeigte dabei in vielen Spielmomenten, dass man insbesondere im spielerischen Bereich der Auswahl aus Chiasso mindestens ebenbürtig war.  Dies zeigte sich auch im Resultat, welches man in Drittel zwei und drei jeweils mit 1:1 ausgeglichen gestaltete.

Telegramm

Stadio Comunale,  Chiasso. - 40 Zuschauer.

FE13 Team Schwyz-Uri: Auf der Maur;  Pfefferle (Zumbühl), Theiler; Betschart (Kempf), Auf der Maur, Furrer, Ferreira (Marty), Lafferma (Strebel);  Suter (Tschupp).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center