Erstliga-Meisterschaft: Münsingen – FCL U21 2:1 (1:1)

Sonntag, 29. März 2015 17:42 Uhr

Luzern drückte dem Spiel in der ersten Halbzeit den Stempel auf, konnte jedoch die deutliche Ueberlegenheit mangels Chancenauswertung zu wenig in Tore ummünzen. Schmids Führungstor nach 20 Minuten war nur eine ungenügende Ausbeute für die deutliche Dominanz. Das Platzteam von Kurt Feuz konnte so sogar entgegen dem Spielverlauf noch kurz vor dem Halbzeitspfiff auf einen Handspenalty ausgleichen. Auf dem schlechten, unebenen Terrain waren lange Bälle Trumpf und oft der Zufall mitbeteiligt.- wie auch beim Siegtor der Münsiger, als der Ball ‚versprang‘. In der zweiten Halbzeit gelang es insgesamt aber den Bernern, das Spiel besser ins Spiel zu kommen.

Telegramm 

Sandreutenen 200 Zuschauer.- SR: Roth

Münsingen: Müller; Strahm, A. Dreier, Suter, Preradovic; Dürig (46. Christen), M. Dreier, Selmani, Lavorato (90. Battista); Plüss (64. Frey), Gasser.

FCL-U21: Omlin; Bender, Schmid, Aliti, Röthlisberger; Bürgisser, Haas, Burkard; Bühler, Sliskovic, (76. Ulrich), Mobulu.

Tore: 20. Schmid 0:1, 45. Lavorato (Penalty) 1:1, 77. Frey 2:1.

Bemerkungen: FCL ohne Riedweg, Voca, Da Costa (alle verletzt), Thali, Arnold, Enzler, Kleiner, Oliveira, Nguyen (alle Nati-Aufgebot).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center