Zehn Jung-Luzerner mit Nati-Aufgeboten

Mittwoch, 25. März 2015 11:11 Uhr

Gleich zehn Luzerner erhielten rund um das kommende Länderspiel-Wochenende (mit dem EM-Ausscheidungskampf der Schweiz gegen Estland am Freitag in der Swissporarena als Höhepunkt) ein Aufgebot vom Schweizerischen Fussballverband aus Bern. Für die beiden U21-Länderspiele gegen Italien vom Donnerstag in Lecco und vom Dienstag in Lugano wurde FCL-Stürmer Omar Thali von U21-Coach Heinz Moseraufgeboten. Moser wird übrigens neu von Mauro Lustrinelli assistiert. Die U19 spielt die Eliterunde in Holland, in der sich der Gruppenerste für die EM im Juli in Griechenland  qualifiziert. Die Gegner heissen morgen Donnerstag in Assen Norwegen, am Samstag in Harkema Serbien und am Dienstag gleichenorts Gastgeber Holland. Im Schweizer U19-Team, das von Reto Gertschen und Stefan Marini betreut wird, stehen die Luzerner Joao Pedro Abreu, Olivier Kleiner, Phi Nguyen und auf Abruf Noam Baumann und Nicolas Haas im Aufgebot. Auch in der U18-Nati von Claude Ryf (mit Bruno Rahmen als Delegationschef) sind zwei Luzerner auf der Aufgebotsliste: Remo Arnold (Bild) und (auf Abruf) Simon Enzler. Das Team trifft am Donnerstag (in Tefford) und am Samstag (in Walsall) zweimal auf England. Bereits letzte Woche weilten zudem die beiden Luzerner Luca Bühlmann und Lorenzo de Michelangeli im U15-Nati-Trainingscamp in Tenero, das von Yves Débonnaire geleitet wurde.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1766  

download center