U17-Meisterschaft: Team Luzern-Kriens U17 – Team Liechtenstein U18 1:1 (1:1)

Sonntag, 22. März 2015 15:57 Uhr

Die Innerschweizer waren in der ersten Halbzeit klar die spielbestimmende Mannschaft, vergaben jedoch hochkarätige Chancen fahrlässig. Der Tabellenletzte aus dem 'Ländle' versuchte sein Glück mehrheitlich mit Kontern – und nach einem Krienser Eigentor gingen die Liechtensteiner entgegen dem Spielverlauf in Führung. Der Ausgleichstreffer durch Platt nach Flanke von Racipi fiel jedoch postwendend. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit bestimmten die Krienser mehrheitlich das Spiel, bauten dann aber mit zunehmender Spieldauer ab. Fazit: zwei verlorene Punkte, die vor allem dem Auslassen guter Tormöglichkeiten zuzuschreiben sind.

Telegramm

Kleinfeld (Kunstrasen). 100 Zuschauer.

Luzern-Kriens U17: Studerus; Chaves, Kadrija, Sommaruga, Roth; Platt, St. Wolf, Shabani (83. Vogel); Racipi, Komatina (71. Malanovic), Memeti (70. Kolenda).

Tore: 27. 0:1 (Eigentor), 29. Platt 1:1.

Bemerkungen: U-17 ohne Bajrami, Kurmann, Müller und Vargas (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center