U-15: niederlage zum auftakt

Dienstag, 10. März 2020 08:24 Uhr

Der FCL bereitete sich sehr gut auf das erste Spiel vor und spielte trotz 1:2 Rückstand eine tolle erste Halbzeit. Einzig mit der "Kick and Rush" Spielweise des Gegners hatten die Blau-Weissen ihre Probleme. Je länger die Partie dauerte, desto mehr liessen die Kräfte der Luzerner nach. So waren viele unnötige individuelle Fehler die Folge. Das Heimteam nutzte die Schwächen der Innerschweizer eiskalt aus und traf gefühlt mit jedem Abschluss ins Luzerner Tor. Gerade das 5:2 entschied die Partie endgültig, hatten die Luzerner kurz davor noch eine Top-Chance, um auf 4:3 zu verkürzen. Am Ende fiel der Sieg der Waadtländer zu hoch aus, war das Spiel gerade in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. Für die kommenden Partien kann der FCL gerade an der guten Leistung der ersten 45 Minuten anknüpfen und muss unbedingt die individuellen Fehler minimieren.

Telegramm

Meisterschaft U-15: Team Vaud Lausanne– FC Luzern 7:2 (2:1)

Centre sportif de la Tuilière, Lausanne. – Tore: 25. Shala (0:1). 34. (1:1). 43. (2:1). 48. (3:1). 49. Pavlovic (3:2). 53. (4:2). 70. (5:2). 80. (6:2). 88. (7:2).

FC Luzern U-15: Cordone; Ter Mkrtchyan, Duss, Buco, Shala (46. Pavlovic); Meyer, Schelbert (70. Fankhauser), Bachmann (77. Freimann); Regamey, Bösch, Ramadani.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1790  

download center