FE-13 SZ/UR: Geglückter Meisterschaftsstart

Dienstag, 10. März 2020 08:19 Uhr

Im ersten Meisterschaftsspiel der laufenden Rückrunde trat das FE-13 Team FCL Schwyz-Uri auf dem heimischen Schoeller-Meyer Kunstrasen in Brunnen auf das Team Ticino Mendrisiotto. Hatte man im Herbst in Chiasso gegen den gleichen Gegner noch Unentschieden gespielt, agierte man abgesehen vom schwächeren Mitteldrittel jederzeit dominant, zielstrebig und selbstbewusst. Bei Ballbesitz des Gegners attackierte man den Ballführenden konsequent und schaltete nach Ballgewinn sofort in die Offensive. Nebst einigen schön herausgespielten Toren nach Spielkombinationen, zeigte man sich auch bei den offensiven Eckbällen torgefährlich. Dass der Sieg in dieser Höhe nicht selbstverständlich ist, zeigt der Spielstand des zweiten Drittels, welches die Südtessiner für sich entscheiden konnten. Alles in allem war es aber ein weiterer erfreulicher Heimspielauftritt mit einem zum Schluss diskussionslosen Sieg.

Telegramm

FE-13: FCL Schwyz-Uri – FTC Mendrisiotto 16:3 (7:0, 0:3, 9:0)

Stadion Schoeller-Meyer, Brunnen, Kunstrasen | 07.03.2020 | 50 Zuschauer

FE-14 Team FCL Schwyz-Uri: Arnold (Thüring); Bürgler (De Maio), Peranovic (Sommacal), Iale (Komani), Schelbert, Shkrijelj (Bissig), Weiler, Kaufmann; Novalic (Destani)

Tore: 4x Novalic, 3x Iale, 3x Sommacal, 3x Shkrijeli, 2x Bürgler, Kaufmann

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1790  

download center