U-16: kein sieger

Dienstag, 19. November 2019 15:01 Uhr

Die Gäste aus Zürich starteten stark in die Partie und gingen bereits nach zwei Zeigerumdrehungen mit 1:0 in Führung. Dem Gegentor war eine Unaufmerksamkeit der Blau-Weissen vorausgegangen. Doch die Zentralschweizer wurden durch den Gegentreffer wachgerüttelt. Bereits in der 11. Minute glichen die Luzerner aus. In der Folge suchten beide Teams den Führungstreffer. Das Spielgeschehen spielte sich jedoch hauptsächlich im Mittelfeld ab. So war das Spiel vielmehr durch harte Zweikämpfe, als durch schön herausgespielte Torchancen geprägt. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich an der Partie relativ wenig. Viele harte Duelle im Mittelfeld prägten den Spielverlauf. Kurz vor Schluss gelang den Luzernern beinahe der Lucky Punch. Doch das Geschoss aus der zweiten Reihe verfehlte das Ziel knapp. So war die Punkteteilung zwischen den beiden Teams am Ende der gerechte Ausgang der Partie.

Telegramm

Meisterschaft U-16: FC Luzern – FC Zürich 1:1 (0:0)

Sportanlagen Allmend, Luzern. 100 Zuschauer. – Tore: 2. (0:1). 11. Häfliger (1:1).

FC Luzern U-16: Steiner; Meyer, Freimann, Haag, von Holzen; Muhammad, Dantas (78. Facal), Vogel, Breedijk (86. Dermaku), Polat (60. Lottenbach); Häfliger (72. Jaun).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center