u-17: fünfter sieg im fünften spiel

Montag, 09. September 2019 11:21 Uhr

Die U-17 feierte im fünften Spiel den fünften Sieg. Der Sieg musste jedoch hart erarbeitet werden. In der ersten Halbzeit waren die Innerschweizer in der Offensive oftmals zu ungenau und gedanklich zu langsam, was das Umschaltspiel betrifft. So fielen in der ersten Halbzeit keine Tore.

Im Verlaufe der zweiten Halbzeit kam mehr Dynamik ins Offensivspiel der Blauweissen. Nun zeigten sich die Luzerner auch effizient vor dem Tor der Genfer und gewannen am Ende verdient mit 4:0. Durch diesen wichtigen Sieg qualifiziert sich das U-17 Team für den U-18 Schweizer Cup im Oktober.

Telegramm

Meisterschaft U-17: FC Luzern – FC Servette 4:0 (0:0)

Allmend Süd, Luzern. 100 Zuschauer. – Tore: 65. Bucher (1:0). 73. Berisha (2:0). 82. Nikaj (3:0). 89. Malunga (4:0).

FC Luzern U-17: Loretz; Mwakassa, Huwyler, Villiger, Amdebrhan; Berisha, Ademi (53. Lukaj), Huruglica (60. Bucher); Mulanga, Toski (68. Nikaj), von Euw (78. von Holzen). Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Hofstetter, Kozarac, Massaro, Ter Mkrtchyan, Wyrsch (alle verletzt) und Steiner (krank).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center