2:1 sieg für die u-16

Montag, 09. September 2019 11:20 Uhr

Nach zwei Niederlagen in Serie wollten die Luzerner im Heimspiel gegen den FC Lausanne unbedingt drei Punkte holen. Bereits kurz nach Spielbeginn gelang den Blauweissen mit dem Tor zum 1:0 der optimale Start in die Partie. Euphorisiert durch die frühe Führung spielte der FCL weiter munter nach vorne und kam nach einer Viertelstunde zum 2:0. Nun erwachten jedoch auch die Gäste. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang der verdiente Treffer zum 2:1.

Durch diesen Gegentreffer war für die Innerschweizer klar, dass es eine offene zweite Halbzeit geben wird. Die Zuschauer sahen eine Partie mit hart geführten Zweikämpfen und schnell vorgetragenen Angriffen. Dem FCL gelang es jedoch, kein weiteres Tor zuzulassen und feierte so einen hart erkämpften und knappen Heimsieg.

Telegramm

Meisterschaft U-16: FC Luzern – Team Vaud Lausanne 2:1 (2:1)

Sportanlagen Allmend, Luzern. 100 Zuschauer. – Tore: 3. Dantas (1:0). 15. Dantas (2:0). 40. (2:1).

FC Luzern U-16: Steiner; Meyer, Freimann, Haag, McCarthy; Muhammad (75. Lottenbach), Dantas (89. Inderbitzin), Vogel, Demarku (62. Toggenburger), Jaun (62. Polat); Breedijk.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center