Die U16 unterliegt Basel

Dienstag, 27. August 2019 14:39 Uhr

Gleich zu Beginn übernahmen die Luzerner gegen die Gäste aus Basel das Spieldiktat und erarbeiteten sich einige gute Torchancen. Diese konnten aber nicht verwertet werden. Nach den ersten 20 Minuten liess der FCL etwas nach und der FC Basel erhöhte den Druck. So war der Basler Führungstreffer die logische Folge. Doch die Blauweissen zeigten eine starke Reaktion und glichen das Skore nur fünf Minuten später wieder aus. Beiden Mannschaften trafen in der Folge noch die Torumrandung – am Spielstand änderte sich aber nichts mehr.

Nach der Pause war die Partie ausgeglichen. Es dauerte bis zur 72. Minute, ehe die Rotblauen zum 1:2 trafen. Von diesem Rückstand erholten sich die Luzerner nicht mehr. Mit zwei weiteren Toren machten die Basler in der Schlussphase alles klar und besiegelten die 1:4 Niederlage des FC Luzern.

Telegramm

Meisterschaft U-16: FC Luzern – FC Basel 1:4 (1:1)

Sportanlagen Allmend, Luzern. 100 Zuschauer. – Tore: 21. (0:1). 26. Muhammad (P) (1:1). 72. (1:2). 78. (1:3). 91. (1:4).

FC Luzern U-16: Steiner; Haag, McCarthy (58. Inderbitzin), Freimann, von Holzen; Breedijk, Vogel (46. Jaun), Lottenbach (64. Häfliger), Muhammad; Dantas Fernandes (70. Demarku), Toggenburger.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center