Meisterschaft U-17: FC Basel – FC Luzern 1:1 (1:0)

Mittwoch, 12. Juni 2019 10:52 Uhr

In der ersten Halbzeit war Basel die spielbestimmende Mannschaft und hatte klar mehr Ballbesitz. Luzern versuchte mit schnellen Kontern vereinzelt Nadelstiche zu setzen. Auch wenn die Luzerner zwei gute Torchancen auf den Führungstreffer hatten, war die 1:0 Pausenführung der Basler nicht gestohlen.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Blauweissen vermehrt zu Offensivaktionen. So war auch das Ausgleichstor mehr als verdient. Mit ein wenig mehr Präzision im Abschluss hätten die Luzerner gar noch das 1:2 realisieren können. Das Unentschieden entsprach jedoch eher dem Spielverlauf. Basel führte in diesem Match die etwas feinere Klinge. Den Punkt verdienten sich die Luzerner mit einer läuferisch und kämpferischen tadellosen Leistung.

Telegramm

Meisterschaft U-17: FC Basel – FC Luzern 1:1 (0:1)

Nachwuchs-Campus Basel, Münchenstein. 100 Zuschauer. – Tore: 36. (1:0).  67. Hausheer (1:1).

FC Luzern U-17: Radtke; Keller, Bühler, Hoxha, Zimmermann; Mesic (65. Stalder), Lukaj, Oroshi, Carmona (61. Ademi); Hausheer, Nicolo (88. Ter Mkrtchyan). Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Felder, Furrer, Imfeld, Kneidl, Mathis, Radi (verletzt), Auf der Maur, Monney (beide krank), Durakovic, Zukaj (beide gesperrt)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center