Meisterschaft U-18, Playoff-Viertelfinal: FC Luzern – Team Vaud Lausanne 2:1 (2:1)

Dienstag, 04. Juni 2019 09:47 Uhr

Am vergangenen Wochenende fand das Viertelfinal-Rückspiel zwischen dem FC Luzern und dem Team Vaud Lausanne statt. Mit dem 2:0 Sieg im Hinspiel hatten sich die Innerschweizer eine gute Ausgangslage geschaffen. Trotzdem wollten die Luzerner unbedingt einen Sieg. So starteten die Blauweissen stark in die Partie und durften bereits in der neunten Spielminute den Führungstreffer bejubeln. Auch nach dem ersten Tor liess der FCL nicht nach und konnte nach 20 Minuten nachdoppeln. Etwas entgegen dem Spielverlauf gelang den Westschweizern noch vor Ablauf der ersten 30 Minuten der Anschlusstreffer. Dies bedeutete sogleich das Halbzeitresultat.

Auch nach der Pause hielt der FCL das Tempo hoch, um die Gäste gar nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang über weite Strecken problemlos. Am Spielstand änderte sich bis zum Schluss nichts mehr. Somit qualifizierte sich der FCL verdient für das Halbfinale und trifft dort auf den FC Basel.

Telegramm

Meisterschaft U-18: FC Luzern – Team Vaud Lausanne 2:1 (2:1)

Sportanlagen Allmend, Luzern. 120 Zuschauer. – Tore: 8. Zivkovic (1:0). 21. Marinovic (2:0). 30. (2:1).

FC Luzern U-18: Berbic; Balaruban, Freimann, Willimann, Karrer (76. Suta); Mistrafovic, Hermann, Jasari (60. Galeati), Molliqaj, Zivkovic (72. Martin), Marinovic (65. Sousa Pinto).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center