Meisterschaft U-15: GC – FC Luzern 3:1 (1:0)

Montag, 27. Mai 2019 13:56 Uhr

Der FCL startete mit einer Niederlage in die Playoffs. Obwohl man in den Startminuten gut aufspielte und nach zwei guten Torchancen eigentlich hätte führen müssen, geriet man nach zehn Minuten in Rückstand. Den Innerschweizern war hoch anzurechnen, dass sie nach dem Rückschlag nicht den Kopf in den Sand setzten, sondern weiter munter nach vorne spielten. Im Abschluss sündigten die Luzerner jedoch Mal für Mal und so ging es mit dem knappen Rückstand zum Pausentee.

Nach dem Seitenwechsel war erneut Luzern die spielbestimmende Mannschaft. Erneut waren es aber die Zürcher die das Tor erzielten. Nach einem Weitschuss stand es 2:0. Zwar konnte die Blauweissen durch einen schön herausgespielten Treffer noch auf 2:1 verkürzen, doch GC gelang fünf Minuten vor Schluss das dritte Tor zum 3:1. Trotz der Niederlage konnten sich die Luzerner den 2. Platz sichern und treffen nächste Woche im Halbfinal auf den FC St. Gallen.

Telegramm

Meisterschaft U-15: GC – FC Luzern 3:1 (1:0)

GC Campus, Niederhasli. 120 Zuschauer. – Tore: 10. (1:0). 63. (2:0). 71. Dantas Fernandes (2:1). 85. (3:1).

FC Luzern U-15: Heller; Meyer (Oliveira Correira), Freimann, Haag, Von Holzen (64. Affentranger); Frokaj (57. Demarku), Dantas Fernandes, Muhammad; Häfliger, Polat, Facal-Castro (46. Jaun).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center