Meisterschaft U-17: Team Vaud – FC Luzern 0:2 (0:1)

Mittwoch, 24. April 2019 09:39 Uhr

Der FC Luzern feierte einen ungefährdeten Auswärtssieg in Lausanne. Die Luzerner waren ab der ersten Minute die spielbestimmende Mannschaft. Sie liessen den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren und hätten eigentlich bereits zur Pause höher führen müssen.

Verpasstes konnte in der zweiten Halbzeit nachgeholt werden. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhten die Innerschweizer auf 2:0. Während der FCL etwas das Tempo drosselte, kamen die Waadtländer nach dem Gegentreffer besser ins Spiel. In dieser schwierigen Phase konnten sich die Blau-Weissen jedoch auf ihren starken Schlussmann, der einige gefährliche Aktionen des Heimteams entschärfen konnte, verlassen. So blieben die Luzerner ohne Gegentor und feierten einen verdienten Sieg.

Telegramm

Meisterschaft U-17: Team Vaud – FC Luzern 0:2 (0:1)

Centre sportif de la Tuilière, Lausanne. 100 Zuschauer. – Tore: 31. Bühler (0:1). 54. Carmona (0:2).

FC Luzern U-17: Nicolo; Durakovic, Bühler, Zukaj, Zimmermann, Monney, Freimann; Jaquez (49. Carmona), Auf der Maur (65. Hoxha), Hausheer (85. Stalder), Ademi (58. Furrer). Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Felder, Imfeld, Keller, Kneidl, Martin, Oroshi, Mesic, Radi (verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center