Meisterschaft U-17: FC Luzern – FC Zürich 1:0 (0:0)

Montag, 15. April 2019 09:54 Uhr

Die Startphase war aus Luzerner Sicht von vielen Fehlzuspielen geprägt. Der FCL konnte den Ball kaum über längere Zeit in den eigenen Reihen zirkulieren lassen. Gefahr im und um den Zürcher Strafraum entstand einzig nach schnellem Umschaltspiel. Aus einer solchen Situation erzielte der FCL in der 34. Spielminute den einzigen Treffer der Partie. Diesen Vorsprung brachten die Innerschweizer dank konsequenter Abwehrarbeit und unter gütiger Mithilfe der Glücksgöttin Fortuna schliesslich über die Zeit. Allein die Anzahl von 17 Eckbällen für die Zürcher verdeutlicht, dass am Ende nicht unbedingt das bessere - jedoch glücklichere Team gewann.

Telegramm

Meisterschaft U-17: FC Luzern – FC Zürich 1:0 (0:0)

Allmend Süd, Luzern, 100 Zuschauer. – Tore: 34. Martin (1:0).

FC Luzern U-17: Radtke; Durakovic, Bühler, Zukaj, Zimmermann; Monney, Oroshi, Stalder (61. Keller); Martin (51. Hoxha), Hausheer (90. Wyss), Carmona. Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Felder, Imfeld, Iten, Kneidl, Mathis, Mesic, Nicolo, Radi, Wyss (verletzt) und Furrer (krank).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center