Meisterschaft U-17: FC Basel – FC Luzern 1:1 (1:1)

Freitag, 12. April 2019 08:11 Uhr

Dank einer guten und solidarischen Defensivleistung über die gesamte Spielzeit holten die Luzerner auswärts in Basel einen verdienten Punkt.

Ab der ersten Minute verteidigten die Innerschweizer kompakt und liessen nur wenige Offensivaktionen der Basler zu. Der FCB brauchte eine Standardsituation für den Führungstreffer. Nach einem Freistoss trafen die Basler per Kopf zum 1:0. Die Reaktion der Luzerner liess nicht lange auf sich warten. Der FCL agierte nun zielstrebiger und entwickelte nun vermehrt Druck auf das Basler Tor. Nach einer halben Stunde fiel der verdiente Ausgleich. Beinahe hätten die Luzerner noch vor der Pause nachgedoppelt. Doch ein herrlicher Weitschuss prallte von der Torlatte zurück ins Spielfeld.

Nach dem Seitenwechsel war die Partie erneut sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften besassen die Möglichkeiten zum Vollerfolg. Da jedoch kein weiterer Treffer fiel, endete die Partie leistungsgerecht 1:1 Unentschieden.

Telegramm

Meisterschaft U-17: FC Basel – FC Luzern 1:1 (1:1)

Nachwuchs Campus Basel, Basel. 100 Zuschauer. – Tore: 20. (1:0). 34. Martin (1:1).

FC Luzern U-17: Radtke; Durakovic, Bühler, Zukaj, Zimmermann; Monney, Oroshi (93. Stalder); Jaquez (61. Keller), Martin, Hausheer (46. Furrer), Ademi (46. Carmona). Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Auf der Maur, Felder, Imfeld, Hoxha, Iten, Kneidl, Mathis, Mesic, Nicolo, Radi, Wyss (verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center