Meisterschaft U-17: Team Ticino – FC Luzern 3:0 (0:0)

Dienstag, 09. April 2019 17:08 Uhr

Der FC Luzern startete gut in die Partie. In der ersten Halbzeit besass man die besseren Torchancen als die Tessiner. Nach einer verletzungsbedingten Umstellung kurz vor der Pause verloren die Innerschweizer jedoch ihre defensive Stabilität und liessen die schnellen Flügel des Heimteams gewähren. Daraus resultierten zwei Tore des Heimteams. In der Schlussphase suchten die Luzerner vehement den Anschlusstreffer und kamen dabei auch zu mehreren Abschlüssen aus aussichtsreichen Positionen. Zum eigenen Ärger konnte jedoch keine dieser Chancen genutzt werden. Auf der Gegenseite zeigte sich das Heimteam kaltblütig und erzielte per Konter das 3:0. Trotz ansprechender Leistung mussten die Luzerner somit ohne Punkte die Rückreise antreten.

Telegramm

Meisterschaft U-17: Team Ticino – FC Luzern 3:0 (0:0)

Centro Sportivo Nazionale Tenereo, Tenero. 100 Zuschauer. – Tore: 52. (1:0). 64. (2:0). 90. (3:0).

FC Luzern U-17: Radtke; Durakovic (52. Stalder), Zukaj, Bühler, Zimmermann; Monney, A. Willmann, Auf der Maur (60. Nicolo), Furrer; Hausheer, Mathis. Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Carmona, Felder, Imfeld, Hoxha, Iten, Keller, Kneidl, Mesic, Oroshi, Radi, Wyss (verletzt) und Martin (krank).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center