Meisterschaft U-17: FC Luzern – FC St.Gallen 1:3 (0:1)

Dienstag, 02. April 2019 12:36 Uhr

Der FC Luzern kassierte gegen den FC St. Gallen die erste Heimniederlage in der Saison 2018/2019. Obwohl man über die gesamte Partie betrachtet ungefähr gleich viel Spielanteile hatte, blieben die Innerschweizer ohne Punkte. Die Ostschweizer präsentierten sich in vielen Szenen gedanklich schneller und konnten so zwei Mal von der Unordnung in der Defensive der Blau-Weissen profitieren. Insbesondere der 1:2 Treffer schien aus Luzerner Sicht besonders ärgerlich – zumal man nur einige Minuten zuvor die St. Galler Pausenführung hatte ausgleichen können.

Telegramm

Meisterschaft U-17: FC Luzern – FC St.Gallen 1:3 (0:1)

Sportanlage Allmend Süd, Luzern. 100 Zuschauer. – Tore: 10. (0:1). 54. Eigentor St. Gallen (1:1). 58. (1:2). 63. (1:3).

FC Luzern U-17: Radtke; Keller (63. Jaquez), Zukaj, Bühler, Zimmermann, Hoxha, Oroshi, Auf der Maur (68. Felder); Carmona (54. Hausheer), Nikaj (75. Stalder), Mathis. Bemerkungen: Luzern U-17 ohne Furrer, Imfeld, Kneidl, Radi, Wyss (alle verletzt) und Durakovic (Bosnische Nationalmannschaft).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center