Meisterschaft U-18: FC Luzern – FC Sion 0:2 (0:1)

Montag, 11. März 2019 08:38 Uhr

Die Luzerner U-18 traf an diesem Wochenende auf die U-18 des FC Sion. Nach zuletzt acht Meisterschaftsspielen ohne Niederlage mussten die Innerschweizer erstmals wieder als Verlierer vom Platz.

Bereits in der Startphase versuchten beide Mannschaften den Gegner früh unter Druck zu setzen. Aus Sicht der Walliser zahlte sich das aus. Die Luzerner wurden zu vielen individuellen Fehlern gezwungen. Dies wurde von den Gästen mit dem 0:1 kurz vor der Pause eiskalt ausgenützt.
Nach der Pause versuchte der FCL eine Reaktion zu zeigen. Doch erneut führte ein weiterer unnötiger Fehler zu einem Gegentreffer. Luzern versuchte nun die Niederlage noch abzuwenden. Weil den Blau-Weissen jedoch ein Treffer verwehrt blieb, gelang ihnen dieses Unterfangen nicht mehr.

Telegramm

Meisterschaft U-18: FC Luzern – FC Sion 0:2 (0:1)

Sportanlage Allmend, Luzern. – Tore: 41. (0:1). 49. (0:2).

FC Luzern U-18: Berbic; Suta, Galeati, Ukaj, Mistrafovic; Hermann, Jasari, Hegglin (53. Krasniqi), Sousa Pinto (71. Tramontano); Zivkovic (60. Martin), Marinovic.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center